Photobucket


PW wieder ICQ, eMail, Studi, Forum...
  Startseite
  Archiv
  -1-
  -2-
  -3-
  -4-
  -5-
  -6-
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Stern/e hier

Header by deviantart.com

http://myblog.de/unerwartet

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Für Ben

Hohe Wellen,
unruhiger Strom,
Augen die brennen von der salzigen See.

Genügend Kraft mich über Wasser zu halten,
doch auf ewiger Suche.
An mir nagt das Heimweh.
Kein festes Land,
kein Halt in Sicht,
wo ist der Fels in der Brandung,
ich finde ihn nicht.

So sehr ich auch suche,
so lange ich warte...
- die Hoffnung zerbricht.

Ganz unerwartet
sehe ich Dich,
erkenne schnell, dass du es bist
- mein Fels in der Brandung.
Ich schwimm' auf Dich zu,
bitte halte mich.

written by Dine 2007


Träume sind Schäume

Gegen den Strom
durch den Nebel
und über die Berge
von allen verspottet
auf uns allein gestellt
und ohne Hoffnung

allein durch unsere Willenskraft
könnten wir Berge versetzen
doch wir wurden nie ernst genommen

keiner glaubt an uns
nicht mal wir selbst
nur ich an dich und du an mich

verspottete Träume
einfach zerschlagen
niedergeworfen in den Dreck

doch wir heben sie gemeinsam auf
die Träume, die sie nicht verstehen
wir richten sie auf

unseren Träumen kann uns keiner bestehlen
wir halten sie fest
und lehren sie zu fliegen

unsere Träume sind der Schlüßel
zu einer anderen Denkensweise

wir versetzen die Berge
durchleuchten den Nebel
und ändern die Richtung des Stroms

verspotten die, die uns nicht versteh'n
gegen alle Naturgesetze
nur du und ich und unsere Träume

wir richten sie auf, egal was
die anderen sagen
Fragen beantworten wir nicht
sondern handeln wie wir es für richtig halten

Du und ich
für immer davon getragen
auf den Flügeln unserer Träume

written by Dine 2004













Achtung Trigger!
















Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung